Nasenfalten

Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen
in Stuttgart auf jameda

Was versteht man unter Nasenfalten oder „bunny lines“?

Als Nasenfalten werden die kleinen Fältchen bezeichnet, die seitlich an den Nasenflügeln beginnen und wie bei einem Häschen bis hoch zu den Augen ziehen! Diese entstehen bei einigen Menschen beim Lachen oder beim Naserümpfen, weil dabei die Nase angehoben wird. Manchmal sehen die Fältchen ganz niedlich aus. Im Ruhezustand sichtbar sieht man eher alt oder schlecht gelaunt aus.

Welche Ursachen haben Nasenfalten? Wodurch wird die Entstehung von Nasenfalten begünstigt?

Nasenfalten sind Mimikfalten, die infolge von Muskelbewegungen entstehen. Beim Lachen, Gähnen, Zusammenkneifen der Augen oder Hochziehen der Nase werden automatisch die Muskeln rund um die Nase angespannt. Dieser Effekt ist bei Menschen unterschiedlich stark ausgeprägt.

In jungen Jahren legt sich die Haut nur in der Bewegung in Falten. Durch einen Elastizitätsverlust der Haut im Alter stellen sich diese Falten dann unter Umständen nicht mehr zurück. Neben dem natürlich Alterungsprozess bewirken auch die genetische Veranlagung, UV-Strahlung, Schlafmangel, Alkohol und Nikotin einen Elastizitätsverlust der Haut und verstärken die Bildung dieser Falten.

Wie können Nasenfalten behandelt werden? Können unterschiedliche Mittel zur Behandlung der Nasenfalten eingesetzt werden?

In der Regel behandle ich die Nasenfalten mit Botulinumtoxin oder Hyaluronsäure. Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil unseres Bindegewebes, der die Haut kontinuierlich mit Feuchtigkeit versorgt. Während des Alterungsprozesses beginnt der eigene Hyalurongehalt der Haut zu sinken. Dieser Verlust wird mit der Unterspritzung ausgeglichen und die Hyalurondepots wieder aufgefüllt.

Um das gewünschte Ergebnis zu bewahren, wird die Behandlung in regelmäßigen Abständen wiederholt. Solange der Verlust des Hyaluronsäuregehalt der Haut ausgeglichen wird, wirkt die Gesichtshaut frischer und glatter als vergleichsweise ohne Behandlung. Die unschönen Nasenfalten zwischen den Augen bilden sich zurück.

Eine Faltenbehandlung mit Botox erzielt ein ähnliches Ergebnis auf eine andere Weise. Botulinumtoxin ist ein Medikament, das die Muskeln im behandelten Bereich vorübergehend in ihrer Aktivität einschränkt. Je nach der gewählten Dosis ist die Bewegungsmöglichkeit des Muskels schwächer oder stärker beeinträchtigt. Bei stärker ausgeprägten Falten an der Nase kommt eine Kombinationsbehandlung mit Hyaluronsäure in Frage.

Wie lange hält die Wirkung einer Behandlung der Nasenfalten in der Regel an?

Nasenfalten Stuttgart

Eine Wirkung bei einer Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure-Fillern hält in der Regel 5 – 8 Monate. Dann beginnt der Körper den Filler wieder abzubauen. Die Behandlung kann beliebig oft wiederholt werden.

Der Effekt von Botulinumtoxin lässt in der Regel nach etwa 4 – 6 Monaten wieder nach. Der behandelte Muskel wird nach und nach wieder in seinen ursprünglichen Ist-Zustand zurück versetzt.

Kurzinformationen für Nasenfalten in Stuttgart

Eingriff:Filler BehandlungFaltenbehandlung Botox
Behandlungsdauer:ca. 15-45 Minutenca. 15 -30 Minuten
Nach dem Eingriff:Sport: nächster Tag
Sauna, Solarium: 2 Tage später
Kosmetikbehandlung: 1 Woche
Sport: am nächsten Tag
Sauna, Solarium: nächster Tag
Kosmetikbehandlung nächster Tag
Narkose:Örtliche BetäubungÖrtliche Betäubung
Gesellschaftsfähig:sofortsofort
Kosten:Ab 200€Ab 200€

Kontakt

Sie möchten mehr erfahren? Wir sind unter 0711/90 65 90 10 erreichbar.
Oder nehmen Sie direkt Kontakt auf, wir beraten Sie gerne:

Bitte beraten Sie mich zu:


Zu welchen Uhrzeiten sind Sie am besten erreichbar?

Zwischen:
und Uhr.

Alle mit Sternchen (*) versehenen Felder sind Pflichtfelder


Schließen