Halsfalten

Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen
in Stuttgart auf jameda

Welche Ursachen sind für das Entstehen von Halsfalten verantwortlich?

Die Haut verliert durch den natürlichen Alterungsprozess zunehmend an Spannkraft und Elastizität; zudem sinkt das Platysma, der einzige Hautmuskel des Menschen entsprechend der Schwerkraft ab. Dagegen hilft keinerlei Yoga oder Gesichtsgymnastik, wie immer wieder fälschlicherweise behauptet wird.

Wie üblich wirken sich auch äußere Einflüsse, wie falsche Ernährung, Alkohol, Nikotin, Sonnen- und Solariumsstrahlen ungünstig aus und beschleunigen den Alterungsprozess der Haut. Eine vorzeitige Hautalterung kann auch genetisch mit bedingt sein. 

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es für die Halsfalten?

Je nach Ausprägung lassen sich leichte Halsfalten gut mit Hyaluronsäure sowie mit Botulinumtoxin oder auch chirurgisch behandeln.

Ob Botulinumtoxion oder Hyaluronsäure zum Einsatz kommen, hängt vom Befund und Ihrem Wunsch ab. Durch die Injektion von Botulinumtoxin in das Platysma wird dieses in seiner Anspannungsfähigkeit blockiert. Die durch das median durchhängende Platysma entstehenden Bänder werden deutlich milder.

In Form von Hyaluronsäure können Falten einmal als Filler direkt unterspritzt werden, oder die gesamte Halshaut wird mit Hyaluronsäure als Skinbooster zur Hautstrukturverbesserung behandelt.

Je nach Befund und Wunsch kommt bei stark ausgeprägten Halsfalten manchmal auch eine operative Behandlung im Sinne einer chirurgischen Halsstraffung infrage. Hierbei wird unter Vollnarkose überschüssige Haut chirurgisch entfernt und Muskeln entweder durchtrennt oder gestrafft. Häufig erfolgt eine Halsstraffung in Kombination mit einem facelift.

Wie länge hält die Wirkung der Behandlung der Halsfalten mit Hyaluronsäure, Botulinumtoxin oder mittels eines chirurgischen Eingriffs an?

Werden die Halsfalten mit Hyaluronsäure unterspritzt, empfiehlt es sich, die Behandlung zwei bis drei mal, im Abstand von 6 bis 8 Wochen durchführen zu lassen. Danach genügt eine Auffrischung einmal im Jahr. Die Wirkung einer Behandlung mit Botulinumtoxin hält ungefähr 6 Monate an.

Der Effekt einer operativen Halsstraffung lässt nach circa 10 Jahren nach und kann dann wiederholt werden.

Worauf ist nach der Faltenbehandlung zu achten?

Halsfalten Stuttgart Wie bei jeder Faltenbehandlung kann es auch hier zu kleinen Blutergüssen oder leichten Schwellungen kommen. Sie sollten deshalb das behandelte Areal leicht kühlen. Starke körperliche Beanspruchung, bei der Sie ins Schwitzen kommen, sollten Sie am gleichen Tag vermeiden.

Mit welchen Kosten ist bei einer Behandlung der Halsfalten zu rechnen?

Die Kosten für eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure oder Botulinumtoxin oder für eine operative Faltenbehandlung variieren verständlicherweise und sind abhängig vom Befund und Ihren Wünschen. Ich werde Ihnen diese exakt während unseres gemeinsamen Gesprächs im Beratungstermin nennen, nachdem ich den Befund erhoben habe und Sie mir Ihre Wünsche mitgeteilt haben.

Warum sollte auch eine Faltenbehandlung immer durch einen Facharzt durchgeführt werden?

Sowohl die operative als auch die minimal-invasive Faltenbehandlung sollte immer durch einen entsprechend geschulten Facharzt durchgeführt werden, da dieser über die entsprechende Ausbildung und die nötigen medizinischen und anatomischen Fachkenntnisse verfügt, um die Behandlung sicher und mit dem gewünschten Effekt durchzuführen.

Kurzinformationen für Halsfalten in Stuttgart

Eingriff:Filler BehandlungFaltenbehandlung Botox
Behandlungsdauer:ca. 15-45 Minutenca. 15 -30 Minuten
Nach dem Eingriff:Sport: nächster Tag
Sauna, Solarium: 2 Tage später
Kosmetikbehandlung: 1 Woche
Sport: am nächsten Tag
Sauna, Solarium: nächster Tag
Kosmetikbehandlung nächster Tag
Narkose:Örtliche BetäubungÖrtliche Betäubung
Gesellschaftsfähig:sofortsofort
Kosten:Ab 200€Ab 200€

Kontakt

Sie möchten mehr erfahren? Wir sind unter 0711/90 65 90 10 erreichbar.
Oder nehmen Sie direkt Kontakt auf, wir beraten Sie gerne:

Bitte beraten Sie mich zu:


Zu welchen Uhrzeiten sind Sie am besten erreichbar?

Zwischen:
und Uhr.

Alle mit Sternchen (*) versehenen Felder sind Pflichtfelder


Schließen