Augenringe

Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen
in Stuttgart auf jameda

Wodurch entstehen Augenringe?

Die Haut um die Augen ist wesentlich dünner als die übrige Gesichtshaut. Das übliche Fettgewebe unter der Haut fehlt am Unterlid fast völlig. Daher können die im Gewebe befindlichen Blutgefäße manchmal deutlich durchscheinen.

An den Unterlidern gibt es außerdem sogenannte retaining ligaments. Das sind bindegewebige Fasern, die von der Haut auf die Knochenhaut einstrahlen und das Gewebe an der Stelle fest verankern, wohingegen es darum herum entsprechend der Schwerkraft absinkt.

Zusätzlich verliert die Haut durch den natürlichen Alterungsprozess Volumen, sie wird dünner und lässt Blutgefäße deutlicher durchscheinen. 

Schlechte Ernährung mit wenig Obst und Gemüse, viel Fleisch, fett- und zuckerhaltige Fertigprodukte, wenig Bewegung, übermäßiger Zigaretten- und Alkoholgenuss tragen das Übrige zur vorzeitigen Hautalterung bei. Eine übermäßig salzhaltige Ernährung sorgt für Wasseransammlungen und fördert so die Entstehung von Tränensäcken und Augenringen. Ethnisch bedingte verstärkte Pigmentierungen der Unterlidern gibt es bei Südeuropäern und Menschen aus dem arabischen Kulturkreis.

Welche Möglichkeiten der Behandlung der Tränenrinne bzw. der Augenringe gibt es?

Augenringe StuttgartDie Tränenrinne kann durch eine Injektion mit Hyaluronsäure wieder aufgefüllt werden. Die Haut gewinnt Spannkraft zurück, eingefallene Tränensäcke glätten sich und dunkle Tränenrinne treten unter Umständen zurück. Das Gesicht macht wieder einen frischeren und wachen Eindruck.

Bei stärker ausgeprägten Tränensäcken sind gegebenenfalls mehrere Behandlungen notwendig, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Sollte dies der Fall sein, nehme ich in der Regel die Folgebehandlung in einem Abstand von zwei Wochen vor. Vorteil ist hier, dass sich die Wirkungsdauer der Unterspritzung durch die wiederholte Unterspritzung um Einiges verlängert.

Allerdings gibt es auch Grenzen für die Unterspritzung, denn bei einem zu viel an Hyaluronsäure entstehen Lymphödeme im Lidmuskel. Das sind Schwellungen, die sehr hartnäckig sind und manchmal dazu führen, dass die Hyaluronsäure mit Hyaluronidase aufgelöst werden muss.

Alternative Behandlungsmöglichkeiten

Im Falle von sehr ausgeprägten Tränensäcken kann eine Unterlidstraffung das Mittel der Wahl sein. Hierbei handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff, bei dem die überschüssige Haut entfernt wird und je nach Befund auch Fettgewebe entfernt oder umgelagert wird. Was für Sie in Frage kommt, erkläre ich Ihnen im Beratungsgespräch.

Ist die Unterspritzung der Tränenrinne schmerzhaft?

Viele haben Angst vor der Behandlung und denken, dass die empfindliche Haut am Auge sehr schmerzempfindlich ist. Diese Angst ist völlig unbegründet. Die Behandlung ist nahezu schmerzfrei, nicht zuletzt weil ich immer eine betäubende Salbe vor der Behandlung auftrage.

Wann muss ich wieder zur Behandlung kommen?

Normalerweise hält das Ergebnis an den Unterlidern extrem gut, das heißt häufig bis zu einem Jahr und länger. Der Abbau des Fillers ist trotzdem individuell unterschiedlich und hängt nicht selten von der Lebensweise ab.

Welche Risiken birgt eine Unterspritzung der Tränenrinne?

Üblicherweise können direkt nach der Behandlung Schwellungen und Rötungen auftreten, die nach einiger Zeit jedoch wieder vollständig abklingen. Die Region um die Augen ist von vielen kleinen Blutgefäßen versorgt, wodurch es leicht auch zu blauen Flecken kommen kann. Sie sollten deshalb nach der Behandlung ab und zu kühlen und körperliche Anstrengung für 24 Stunden meiden. Etwaige Blutergüsse verschwinden nach wenigen Tagen wieder von selbst und können bis dahin bei Bedarf gut mit einem Concealer oder einem Tupfer Make-up am Tag nach der Behandlung überschminkt werden.
Die Behandlung sollte nur von einem entsprechend geschulten Facharzt durchgeführt werden.

Augenringe entfernen - Kosten

Grundsätzlich variieren diese je nach Ausprägung der Tränenrinne.

Was muss ich vor der Unterspritzung beachten?

Sofern möglich nehmen Sie bitte bis 7 Tage vor der Unterspritzung der Tränenrinne keine blutverdünnenden Medikamente ein.

Kann ich mich sofort behandeln lassen?

Sofern gewünscht und je nach Vereinbarung ist die Unterspritzung der Tränenrinne in meiner Praxis in Stuttgart gleich beim ersten Termin möglich. Zuvor spreche ich ausführlich mit Ihnen über den Befund und erläutere Ihnen die Behandlungsmöglichkeiten, deren Vor- und Nachteile und die Risiken.

Kurzinformationen für Augenringe in Stuttgart

Eingriff:Filler Behandlung
Behandlungsdauer:ca. 15-45 Minuten
Nach dem Eingriff:Sport: nächster Tag
Sauna, Solarium: 2 Tage später
Kosmetikbehandlung: 1 Woche
Narkose:Örtliche Betäubung
Gesellschaftsfähig:sofort
Kosten:Ab 200€

Kontakt

Sie möchten mehr erfahren? Wir sind unter 0711/90 65 90 10 erreichbar.
Oder nehmen Sie direkt Kontakt auf, wir beraten Sie gerne:

Bitte beraten Sie mich zu:


Zu welchen Uhrzeiten sind Sie am besten erreichbar?

Zwischen:
und Uhr.

Alle mit Sternchen (*) versehenen Felder sind Pflichtfelder


Schließen